Mikrofon-Möglichkeiten für das iPhone


Soll dich Deine Freundin auf dem iPhone-Film gut verstehen? Arbeite mit einem externen Mikrofon. Im Video zeige ich, wie es funktioniert.

Eingebautes Mik im iPhone oder externe Mikrofone? Ich zeige die Unterschiede in der Tonqualität. Nicht nur das Bild ist wichtig. Der Ton ist in Videos mindestens so wichtig.

Mit dem Mikrofon zur Tonquelle

Smartphone-Miks sind dafür gebaut, um nah an der Tonquelle positioniert zu sein. Diese Position können wir beim Filmen nicht bieten. Oft benötigen wir grössere Bildausschnitte. Dafür müssen wir weiter weg sein. Wir müssen also zu externen Mikrofonen greifen.

Mikrofon-Lösungen für iPhones

Einerseits gibt es für iPhones viel Zubehör. Auch Mikrofone. Im Video oben stelle ich das iRig Mic vor, das unten verlinkt ist. Andererseits kann man auch professionelle Systeme zurückgreifen. Zum Beispiel Funkstrecken wie die von Sennheiser, die ich ebenfalls im Video vorstelle. Vorteil da: in Talk-Sendungen versteckt sich das Mik dezent. Dafür ist ein Adapter-Kabel nötig. Damit mach man aus der Kopfhörer-Buchse einen Mikrofon-Eingang. Mehr dazu im obigen Video.

Links zum vorgestellten Zubehör

iRig Mic bei MusiX
Sennheiser Funkstrecke bei Schweizer Videotechnik
Mikrofon-Kabel für iPhone bei kV Connection

 

Ratgeber: Mikrofone fürs Smartphone

Update: Der Original-Blogbeitrag ist jetzt schon ein bisschen älter. Die Produkte kann ich jedoch nach wie vor empfehlen. In meinem kostenlosen PDF-Ratgeber erfährst Du, was für Mikrofone es heute sonst noch gibt. Hol ihn Dir jetzt als PDF!

Ratgeber Mikrofone zum Filmen mit Smartphone