Tag: ios

Videos von FiLMiC Pro auf den Mac übertragen

Wer viele Videoclips mit FiLMiC Pro aufgenommen hat und sie auf den Mac übertragen will, lernt hier einen viel schnelleren Weg, als bei jedem Clip auf „Sichern unter…“ „Camera…“. Man kann alle Clips aufs Mal transferieren.

Der langsame Weg

Ich hatte in einem früheren Artikel die Video-App „FiLMiC Pro“ vorgestellt.

Wer damit Videoclips aufnimmt, findet sie mit dem Film-Symbol in der App. Im damit erreichbaren Menu kann man bei jedem Video auf das Exportieren-Symbol und „Camera…“ wählen. Somit wird das Video in der Camera Roll des iPhones abgelegt und synchronisiert dann zB mit iPhoto auf dem Mac. Umständlich dabei ist, dass man diese Abfolge für jeden einzelnen Clip durchführen muss.

Videos schneller transferieren

Um mehrere (oder gleich alle) Videos aufs Mal zu übertragen, wählt man einen umgekehrten Weg. Man verbindet das iPhone mit iTunes. Im obigen Video wird das ab 1:10 erklärt.

In iTunes wird links das iPhone gewählt und dann oben den Punkt „Apps“. Oben werden die Apps aufgelistet, weiter unten findet man unter „Datenfreigabe“ alle Apps, die Daten so übertragen können. Diese Methode funktioniert also auch für andere Apps. In der Liste findet man nun „FiLMiC Pro“. Ein Klick darauf zeigt direkt alle Videoclips, die damit aufgenommen wurden. Man kann einzelne oder alle anwählen und dann unten rechts mit „Sichern unter…“ diese lokal abspeichern.

Facebook YouTube

Copyright © 2019 Judith Steiner Videoproduktion