Untertiteln mit Aegisub: So funktioniert es

Judith Steiner

Judith Steiner

Trainerin für Videokompetenz

In meinem letzten Blogpost habe ich 8 Möglichkeiten beschrieben, um SRT-Untertitel („Hilfe, was ist das??“) für ein Video zu erstellen. Ich habe die Möglichkeiten auch in einem PDF-Ratgeber zusammengefasst.


SRT-Untertitel für Deine Videos erstellenEine dieser Möglichkeiten stelle ich Dir heute mit einem Tutorial genauer vor.

Es ist eine Open-Source-Software namens Aegisub.

Das Programm ist kostenlos und für Mac und Windows erhältlich.

Aegisub wurde ursprünglich für Karaoke entwickelt: Es ging darum, Songtexte in Musikvideos so einzubetten, dass sie zeitlich genau mit dem Gesang übereinstimmten.

Viele Einstellungen möglich

Das Programm ist zwar intuitiv gestaltet, doch es hat sehr viele Einstellungen und Möglichkeiten. Meine Mitarbeiterin Andrea Wildisen musste sich zuerst zurechtfinden und herausfinden, welche dieser vielen Einstellungen wir überhaupt brauchen.

Mit meinem Video-Tutorial ersparst Du Dir das ganze Ausprobieren, Du kannst die Einstellungen gleich von uns übernehmen.

Ich zeige Dir darin:

  • meine Empfehlungen bezüglich Voreinstellungen
  • meinen Workflow beim Untertiteln
  • den Export der fertigen SRT-Datei.

Die erwähnten Voreinstellungen siehst Du im Screenshot unten:

Nützliche Funktionen in Aegisub

Andrea erstellt immer wieder Untertitel für mich. Sie hat in der Vergangenheit einige Programme dazu ausprobiert.

Aegisub hat sie am meisten überzeugt, weil es im Gegensatz zu anderen Programmen Funktionen vereint, die man für einen optimalen Workflow benötigt.

Zentral: Es gibt bei Aegisub Tastaturkombinationen (Shortcuts) für die wichtigsten Schritte. Das ermöglicht ein schnelles Arbeiten.

Zwei weitere Stärken von Aegisub:

1. Übersicht über die Zeichenzahl

Damit Untertitel einfach und angenehm lesbar sind, dürfen es nicht zu viele Wörter auf einmal sein.

Der „Character Counter“ ist ein Zähler, der während des Schreibens die Anzahl Zeichen pro Zeile überprüft. Wenn es zu viele werden, um noch gut lesbar zu sein, wird eine Warnung angezeigt.

Auch die „characters per second“ werden gezählt, also die Zeichen, welche pro Sekunde eingeblendet werden. Auch hier erscheint eine Fehlermeldung, wenn es für die Lesbarkeit zu schnell geht.

Die maximale Zeichenzahl lässt sich individuell einstellen:

2. Unterschiedliche Arbeitsbereiche

Mit getrennten, aufeinander folgenden Arbeitsbereichen kommt Struktur in den Prozess. So kannst Du Dich besser auf jeden einzelnen Schritt fokussieren:

Bei der Transkription konzentrierst Du Dich auf das Untertitel-Feld. Du fügst den Text ein und schaust dabei, dass Du nicht zu viele Zeichen pro Linie verwendest.

Danach schaust Du im Untertitel-Gitter nach, ob die Zeichen pro Sekunde okay sind. Falls nötig, kannst Du die einzelnen Untertitel korrigieren.

Beim Spotting (genaues zeitliches Einsetzen der Untertitel) konzentrierst Du dich voll auf die Audio-Spur.

Am Schluss hast Du nochmals alle Untertitel im Überblick. Du schaust sie Dir auf dem Video-Player an und kontrollierst, ob alles passt. Falls nötig, sind Anpassungen möglich.

Download-Link

Wenn Du öfters Videos untertitelst, die einige Minuten dauern, lohnt es sich, Aegisub kennenzulernen.

Zum Download des Programms geht’s hier, und zur aktuellen Version Aegisub 3.2 gibt es ein (englischsprachiges) Benutzerhandbuch hier.

Teilen - danke:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Pinterest

20 Antworten

  1. Wie funktioniert das mit dem Karaoke!
    Bei mir ist diese Funktion Grau, also nicht aktiv.
    Dort heisst es „Apply Karaoke Templete“
    Das gleiche bei Lead-in .
    Was kann ich tun?
    Vielen Dank schon im Voraus

    1. Tut mir leid, aber das weiss ich nicht so genau. Ich benutzte das Programm bis jetzt nur in dem Umfang, wie ich es im Tutorial zeige. Aber ich frage mal meine Kollegin, ob sie eine Idee hat.

  2. Hallo Judith,
    vielen Dank für deine tolle Anleitung. Leider habe ich Probleme mit den Sonderzeichen, die beim Hochladen des .SRT-Dateis in FB nicht korrekt angezeigt werden. In der Textdatei (Wordpad) sieht alles normal aus. Hast du hier einen Tipp, wie ich das beheben kann?
    Vielen Dank schon im voraus.

    1. Hallo Cindy. Gern geschehen. Was sind das für Sonderzeichen? Kannst Du die irgendwie durch andere ersetzen? Ich weiss leider nicht, was Du da tun kannst. So viel ich weiss, können wir keinen Einfluss auf den Player nehmen. Hast Du es zufälligerweise auch irgendwo anders ausprobiert? Z. Bsp. auf YouTube? Jeder Player zeigt das etwas anders an.

  3. Hallo, danke für die super Anleitung! Ich wollte das gleich ausprobieren und habe das Programm auf mein neues MacBook installiert. Jedoch schliesst sich das Programm ständig während dem Arbeiten. Ohne Vorwarnung und einfach so. Die bereits eingegebenen Untertitel sind dann jeweils alle gelöscht und weg… Hab das jetzt ein paar mal gemacht, aber ich verzweifle bald… Kennst du dieses Problem? Hast du eine Ahnung was das sein könnte?
    Danke für eine kurze Rückmeldung…
    Gruss
    Linda

    1. Liebe Linda. Oh nein, das ist ärgerlich. Nein, ich habe keine Ahnung, was das Problem sein könnte. Ich habe aber auch schon länger nicht mehr mit dem Programm gearbeitet, da wir die SRT Titel jetzt jeweils im Premiere Pro machen. Kannst Du es noch auf einem anderen Rechner ausprobieren?

  4. Hallo Judith, danke für das Tutorial. Wie kann ich mit Aegisub einen Untertitel auf die obere Seite des Bildschirms positionieren?

    1. Hallo Jasmin. Mit Aegisub ist das nicht möglich. Mit diesem Programm machst Du einfach den SRT Text mit dem Time Code. Die Positionierung legst Du darin nicht fest. Das ist nachher im Player festgelegt. YouTube oder Facebook positioniert die Untertitel immer unten im Film. Das kannst Du da nicht ändern. Wenn Du die Untertitel selber positionieren möchtest, dann musst Du sie direkt ins Video schreiben, das sind dann aber keine SRT Untertitel mehr und können vom Zuschauer auch nicht ausgeschaltet werden. Das machst Du dann nicht in Aegisub sondern in einem Schnittprogramm.

  5. Guten Tag Judith,
    wollte fragen, ob man mit Aegisub einen Hintergrund bzw. die Hintergrundfarbe zum bereits vorhandenen Untertiteltext hinzufügen bzw. ändern kann.
    Vielen Dank.

    1. Guten Tag Walter. Nein, das geht nicht. Im Aegisub macht man nur den Text mit dem Timecode. Da gibt es keine Gestaltungsmöglichkeiten. Je nachdem, wo man die SRT Datei hochlädt, sieht es dann anders aus. YouTube macht z. Bsp. automatisch einen schwarzen Hintergrund bei den Untertiteln.

  6. Hallo Judith,
    bins nochmal, habe jetzt eine Software (VideoPad von NCH Software) gefunden, mit der man einen Hintergrund zu den Untertiteln hinzufügen kann. Die Software kann aber noch viel mehr, Schnitt, Effekte usw. Wollte dir das nur mitteilen.
    Grüße Walter

  7. Hallo Judith, danke für Deinen Beitrag. Würdest Du das Programm auch für Videos in CH-Deutsch und Untertitelung in Hochdeutsch empfehlen?
    Liebe Grüsse
    Sandra

  8. Hallo, kleine Frage, wie bitteschön kann ich der ENTER Taste ihre ganz normale Funktion beim Text schreiben „zurückgeben“, also die das einfach eine neue Zeile anfängt. So wie ich das jetzt mal zu demonstrieren versuche:
    neue
    Zeile.
    Ich hoffe du verstehst was ich meine. Ich weiß das ein untertitel nicht viele Zeilen haben sollte, aber 2 Zeilen sind ja in Ordnung. Ich war jedenfalls nicht schlau genung der enter taste diese funktion zu geben. Hoffe auf eine Antwort und danke:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel

Ausrüstung für Videoaufnahmen im Büro

Video-Setting im Büro

Wie ich das Video Setting im Büro aufgebaut habe für meine Kurse und die Mastermind-Gruppen, die ich über Zoom abhalte.

farbige Hintergründe

Hochwertiger Videohintergrund

Grün, Rot, Gelb, Grau oder Weiss? Welche Farbe eignet sich am besten für einen hochwertigen Hintergrund? Hier erfährst Du 3 Möglichkeiten, einen hochwertigen Hintergrund zu gestalten.